Startseite | Stifter werden | Stiftungszweck | Förderung beantragen | Gefördet wurden | Über uns

Wie können sie helfen?

Es gibt mehrere Wege die Stiftung aktiv zu unterstützen:

Zustiftung

Knisterndes Lagerfeuer, gemeinsame Fahrten und Lager, tolle Aktionen, Freundschaften, die ein Leben lang halten, das haben Sie vielleicht bei den Pfadfindern erlebt. Wie damals folgen heute viele Kinder und Jugendliche dem Pfadfindergesetz, setzen sich ein für eine lebenswerte Welt und Umwelt. Gut ausgebildete Gruppenleiterinnen und -leiter unterstützen sie dabei und stellen ihre Freizeit in den Dienst der Pfadfinderei. Pfadfinderisches Engagement kostet jedoch Geld. Für Ausbildungskurse der Gruppenleiterinnen und -leiter, Lager und den verbandseigenen Zeltplatz in Westernohe werden dringend Mittel benötigt. Bitte unterstützen Sie uns mit einer Spende. Mit Ihnen als Freund/Freundin der Stiftung können wir sicherstellen, dass auch in Zukunft Kinder und Jugendliche versuchen "die Welt ein bisschen besser zurückzulassen als wir sie vorgefunden haben."

Die Bankverbindung: Stiftung DPSG - Diözese Würzburg Bank: Pax-Bank e.G. BLZ: 37060193 Kto: 2004224054 In einer Überweisung muss als Verwendungszweck „Zustiftung" eingetragen werden. Außerdem muss die Überweisung Ihren Namen und Ihre Adresse beinhalten.

Darlehen

Kennen Sie das? Sie haben einen größeren Geldbetrag durch eine Erbschaft, einen Verkauf o. Ä. erhalten, benötigen ihn im Moment aber nicht. Mit diesem Geld können Sie Gutes tun! Stellen Sie der Stiftung den Betrag als Darlehen zur Verfügung. Das Geld bleibt Ihr Eigentum, die Stiftung profitiert jedoch von den Zinsen und kann damit die Pfadfinder unterstützten. Ohne dass sich Ihr Geld vermindert, können Sie helfen. Und der Vorteil für Sie: Sollten Sie das Geld wieder benötigen, können Sie es jederzeit zurückfordern - und das in der Gewissheit, eine gute Sache unterstützt zu haben. Für weitere Informationen kontaktieren Sie uns einfach.

Vermächtnis

Sie haben Ihre Zeit bei den Pfadfindern als wertvoll erfahren, haben erlebt, was echte Freundschaft, treue Verlässlichkeit und ein aufrechter Charakter bedeuten. Diese Werte sind unverändert gestern und heute bewahrenswert, besonders für unsere Kinder und Enkel. Die Stiftung unterstützt die Erziehung von Jungen und Mädchen im Sinne der Pfadfinderbewegung. Sie sorgt dafür, dass auch in Zukunft unsere Kinder und Jugendlichen selbstbestimmt und verantwortungsbewusst aufwachsen können. Dabei sind wir auf Ihre Unterstützung angewiesen. Sie können selbst über Ihren Tod hinaus Kindern und Jugendlichen helfen, indem Sie die Stiftung in Ihr Testament aufnehmen. Ein Vermächtnis in das Testament einzufügen ist denkbar einfach. Es genügt nach den anderen Verfügungen über Ihr Erbe ein Satz wie: "Außerdem vermache ich eine Summe von EUR ...... an die Stiftung der Deutschen Pfadfinderschaft St. Georg Diözesanverband Würzburg." Sollten Sie Bedenken haben, Ihr Testament alleine zu verfassen, empfehlen wir einen Notar hinzuzuziehen.

Stiftungseuro

Alle Mitglieder der DPSG können einen Euro im Jahr für die Stiftung spenden. Jeder Euro in die Stiftung ist eine Investition in die Zukunft der DPSG.

Sie haben Fragen? Melden Sie sich einfach bei uns!  Kontakt

Eine Spende an die Stiftung ist eine Spende mit Langzeitwirkung für den Verband. Wer Zustifter wird denkt voraus und hilft, die Arbeit der DPSG in den nächsten Jahrzehnten zu sichern.