Startseite | Stifter werden | Stiftungszweck | Förderung beantragen | Gefördet wurden | Über uns

Investieren Sie in Jugendarbeit

Die Deutsche Pfadfinderschaft Sankt Georg (DPSG) strebt eine Erziehung in zunehmender Selbstbestimmung an. Sie will ihre Mitglieder befähigen, kreative Menschen mit offenen Augen und aufrechtem Gang zu werden.

Kinder und Jugendliche lernen in der DPSG, Mitverantwortung in Kirche und Gesellschaft zu tragen. Dieses Verständnis wurzelt in der Tradition des Verbandes, der es sich zur Aufgabe macht, junge Menschen zur Übernahme von Verantwortung und tätiger Solidarität zu erziehen.

Helfen Sie die Arbeit der DPSG in der Diözese Würzburg für die Zukunft zu sichern. Der Diözesanverband hat etwa 2500 Mitglieder in 52 Stämmen (Ortsgruppen).

Hintergrund

Der DPSG Diözesanverband hat im Jahr 2004 eine Stiftung gegründet. Ziel ist es, das Stiftungskapital aufzustocken, um die Zinserträge, die aus dem Stiftungskapital erwirtschaftet werden, immer weiter zu erhöhen.

Diese Zinserträge fließen direkt der Jugendarbeit der DPSG in der Diözese Würzburg zu. Die Stiftung unterstützt Projekte und Aktionen in Stämmen, Bezirken und auf Diözesanebene. Das Stiftungsvermögen wird nicht aufgebraucht werden, um eine langfristige finanzielle Unterstützung zu Gewährleisten.

Wenn Sie also spenden und zustiften, haben sie die Garantie, dass Ihr Geld nicht verloren geht, sondern auf Dauer die ehrenamtliche Arbeit der DPSG Würzburg unterstützt.